GESANGSUNTERRICHT

in BERLIN

stimmarbeitberlin.de bietet

​GESANGSUNTERRICHT & STIMMBILDUNG

IN SCHÖNEBERG UND FRIEDRICHSHAGEN

Show More

Gesangsunterricht und Stimmbildung

Anna Franken ist Sängerin, Gesangslehrerin und Stimm-Nerd und gibt seit 2005 Gesangsunterricht. Erst in Rotterdam, dann in Buenos Aires und seit 2017 in Berlin. Sie arbeitet mit Laien, Profi-Sängern und -Sprechern, sowie -Instrumentalisten - mit Erwachsen und Jugendlichen.
Zu ihren Schülern gehören ausserdem Musiker, Lehrer, Radiosprecher und Schauspieler, Unternehmer, Chorleiter und Kindergärtner.

Bevor sie ihre Studios in Schöneberg und Friedrichshagen öffnete war sie viele Jahre mit Instituten wie der Jeugdtheaterschool Hofplein (Rotterdam), dem ”International Womens´ Choir” (Woerden), dem Jeugdpodium “Het Klooster” (Woerden), sowie dem "Centrum voor de Kunsten" (Spijkenisse) verbunden.

In Berlin hilft sie seit Mai 2018 als Stimmbildnerin bei den "Vokalhelden", dem Chorprojekt der Berliner Philharmoniker aus.

Individueller Unterricht

Beim Gesangsunterricht folgt Anna nicht einer spezifischen Gesangs- oder Sprechtechnik, sondern schöpft aus dem Erfahrungsschatz einiger verschiedener Techniken, die sie in den letzten 30 Jahren kennenlernen durfte. Dazu gehören zum Beispiel die alte italienische Schule des Bel Canto, sowie die Lichtenberger Methode für angewandte Stimmphysiologie (Funktionale Stimmarbeit). Auch Körperarbeit wie die Alexandertechnik und Yoga sind Inspirationsquellen.

So entsteht für jeden Schüler und seine spezifischen Fragen ein individueller Cocktail aus Herangehensweisen, weiteren Fragen, Übungen und Lösungsansätzen. Egal ob Sie ein Laie sind, der noch nie gesungen hat oder jemand, der seine Stimme professionell einsetzt und zur Zeit vielleicht stimmliche Probleme hat oder einfach sein Instrument weiter fördern möchte: allen Herangehensweisen liegen u.a. die Idee des mühelosen, gesunden Stimmgebrauchs, die Idee der freien Stimme, des effizienten Atmens und Singens zugrunde, sowie das Verstehen physiologischer Zusammenhänge des Körpers.

Selbstverständlich kommen auch Themen wie Lampenfieber, Bühnenpräsenz und Körperarbeit nicht zu kurz.

Das Arbeiten auf Augenhöhe mit dem Schüler spielt eine wichtige Rolle. Nur so kann der Schüler zum Erforscher seiner eigenen Stimme und ein selbstständiger Sänger und Musiker werden.

Der Schüler wird während des Unterrichts am Klavier / e-Piano begleitet. Die Stunde (oder Teile davon) kann gerne vom Schüler aufgenommen werden (Video/Audio).

Stimmcoaching für Berufssprecher

Wenn Sie sich für Stimmcoaching als Einzeltraining oder Workshops für sich oder Ihre Kollegen interessieren folgen Sie doch bitte diesem Link.

Themen des Unterrichts

Hier einige Beispiele für Themen, die im Unterricht auftauchen können:

"Technik" / Stimmbildung

Atemschule, Körperhaltung & Körperbewusstsein, Intonation, Schulung des Gehörs, Musiktheorie (Grundwissen), Registerausgleich, Anatomie,
Stimmumfang vergrößern,
leichter in die Tiefe
und Höhe gelangen,
Sprech- und Gesangsstimme stärken, Verspannungen in Körper und Stimme lösen, Selbstbewusstsein stärken, uvm.

Stimmhygiene

Verhalten bei Erkältungen etc., Erlernen von gesunden Probenritualen,
Aufwärmen des Körpers und der Stimme, Abgewöhnen von stimmschädigenden Gewohnheiten, u.v.m.

Performance

Mentale und stimmliche Vorbeitung für Auditions oder Vorträge, Lied Interpretation, Aussprache, Präsentation, Lampenfieber, u.v.m.

Gesangsstile / Genres

Basistechniken (stilübergreifend), Klassischer Gesang, Ideen der Lichtenberger Methode für angewandte Stimmphysiologie (noch in Ausbildung), Tango Argentino, Jazz, Pop.

©Anna Franken, 2018